In dieser Folge begeben wir uns in die Goldenen Zwanziger und haben ein Rendezvous mit dem ambitionierten Architekten Herman Sörgel und seinem megalomanischen Plan, Europa und Afrika zu vereinen. Und zwar weniger im politischen als vielmehr im geographischen Sinne. Das Lebensprojekt des Münchner Architekten war durchdrungen von Skrupellosigkeit, Idealismus, geopolitischem Denken und einer ordentlichen Portion Gigantismus.

Wollt ihr mehr zum Thema wissen, empfehlen wir euch folgende Werke:

Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende per Paypal oder Liberapay erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, euch regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben.

Zur Episodenseite:
http://historia-universalis.fm/hu073

Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts:
https://apple.co/3aWJRUx

Folge und empfehle uns bei Panoptikum:
https://panoptikum.io/podcasts/38526

Folge uns bei Spotify:
https://spoti.fi/2VS9LEK

Folge uns bei Deezer:
https://www.deezer.com/de/show/378142

Folge uns bei Player FM:
https://de.player.fm/series/historia-universalis

Kontaktiere uns in Social Media:
https://twitter.com/@geschichtspod
https://www.facebook.com/geschichtspodcast
https://www.youtube.com/channel/UCU-e-58sIESupePlA7kFxBQ

Ruf uns an: 0351 / 841 686 20

Lausche uns bei NRWision:
https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis

avatar Karol Amazon Icon Bitcoin Icon Liberapay Icon Paypal Icon
avatar Elias Paypal Icon Wishlist Icon
avatar Oliver Paypal Icon