HU063 – Die einsame Weltreise der Alma Karlin

In der 63. Episode begrüßen wir Franziska, die uns mit einer der bekanntesten ReiseschriftstellerInnen der 30iger Jahre bekannt macht – Alma Karlin. Wir erfahren mehr über Alma Karlins Leben und insbesondere ihre 8 Jahre dauernde (einsame) Weltreise, die die Grundlage für ihre spätere schriftstellerische Karriere war.

Wollt ihr mehr zum Thema erfahren? Wir empfehlen euch folgende Werke zum Thema und Literatur von Alma M. Karlin:

Literatur:

  • Schlieker, Kerstin: Frauenreisen in den Orient zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Weibliche Strategien der Erfahrung und textuellen Vermittlung kultureller Fremde, Berlin 2003
  • Samide, Irena: Columbus(t)räume einer Weltreisenden: Alma M. Karlin und ihre Reisebücher. In: Enikő Dácz (Hg.): Räumliche Semantisierungen. Raumkonstruktionen in den deutschsprachigen Literaturen aus Zentral- und Südosteuropa im 20.-21. Jahrhundert., Regensburg 2018
  • Karlin, Alma M.: Einsame Weltreise. Erlebnisse und Abenteuer einer Frau im Reich der Inkas und im Fernen Osten, Minden 1932
  • Karlin, Alma M.: Ein Mensch wird. Auf dem Weg zur Weltreisenden, Berlin 2018
  • Karlin, Alma M.: Einsame Weltreise. Unter Mitarbeit von Jerneja Jezernik, Berlin 2019

Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende an uns erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, euch regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben.

Bitte bewertet den Podcast zudem bei Apple Podcasts, Spotify und in anderen Verzeichnissen und
lasst uns Feedback und Kommentare da. Ihr erreicht uns bei Facebook, auf Twitter, YouTube,
telefonisch sowie unter 0351/841 686 20 oder per Mail.

avatar Franziska
avatar Karol Amazon Icon Bitcoin Icon Liberapay Icon Paypal Icon
avatar Elias Paypal Icon Wishlist Icon
avatar Oliver Paypal Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.