Historia Universalis

Der Geschichtspodcast

HU136 – Die Lady von Dai

Bei der heutigen Folge geht es um eine Lady Dai und einen Tunnel, das Streben nach dem ewigen Leben, Genusssucht und ihre Folgen, Lack, Seide und viel Feuchtigkeit… Weiterlesen

avatar
Florian
avatar
Elias
avatar
Victoria

HU135 – Psychische Gesundheit im Wandel der Zeit (Plauderstunde)

Das Feedback der Hörer*innen zu Folge »HU133 – Shell Shock, Émotions de Guerre und Kriegszitterer« und Victorias überraschenden Ausstieg aus derselben bewog uns dazu, das Geschehene in dieser Plauderstunde zu analysieren.

Victoria gewährt uns dabei ein wenig Einblick in die Ausprägung der eigenen Depression sowie das damit einhergehende Stigma und Schamgefühl. Weiterlesen

avatar
Victoria
avatar
Elias
avatar
Maria

HU134 – Auf der Suche nach Else Kurzbart

12. September 1943: »[…] Mein Gott, ich bin ganz leer, ich habe keinen richtigen Gedanken im Kopf. Mutti ist tot. Jetzt ist alle Hoffnung aus. Es ist sehr schlimm von den Leiden der Juden zu hören, sehr grausam, aber es ist noch schlimmer wenn man ganz genau weiss wer es ist. Bis jetzt habe ich doch noch ein klein wenig die Hoffnung gehabt, die Hoffnung die jeder hatt wenn er noch nicht ganz genau weiss das alles verloren ist, aber jetzt – – -.« Weiterlesen

avatar
Tabea
avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU133 – Shell Shock, Émotions de Guerre und Kriegszitterer

+++WARNUNG+++ Falls du Schwierigkeiten hast, von psychischen Probleme und Erkrankungen zu hören oder darüber zu sprechen, dann raten wir davon ab, diese Folge zu hören. +++WARNUNG+++

In der neuen Folge von Historia Universalis berichtet Elias von der Geschichte der Psychologie im Ersten Weltkrieg. Viele kennen wahrscheinlich die schrecklichen Bilder der sogenannten Kriegszitterer – aber welche Erklärungen und Diagnosen hatten die Psychologen und Psychiater dieser Zeit für solche Erkrankungen? Zur Beantwortung dieser Frage sehen wir uns drei Beispiele an, schon beginnend vor dem Ersten Weltkrieg im Russisch-Japanischen Krieg. Im Anschluss daran blicken wir nach Deutschland und Frankreich, Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian
avatar
Victoria

HU132 – Die Frage nach dem Wert eines Lebens (Plauderstunde)

Nachdem wir in Folge 78 bereits gemeinsam den Film »1917« angeschaut haben, wiederholen wir in dieser Folge das Experiment und widmen uns dem mehrfach ausgezeichneten Streifen »Der Soldat James Ryan« von Steven Spielberg aus dem Jahr 1998. Wir gehen den Film Szene für Szene durch und diskutieren gemeinsam über die historische Korrektheit, unsere Empfindungen dabei oder auch allgemeine Fragen zum Leben von Soldaten. Dabei schweifen wir – wen überrascht es noch – etwas ab Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU131 – Die Schlacht von Manzikert ft. Anno Mundi und Geschichte Europas (Schlachten der Weltgeschichte 7)

In vielen Folgen von Historia Universalis wurde schon die Schlacht von Manzikert angesprochen, ohne aber wirklich zu erzählen, was damals passierte. Das holen wir jetzt nach! Aber nicht alleine, denn Elias war zusammen mit Günter, den ihr ja schon aus der Folge zu Trapezunt kennt, zu Gast bei Toby im Podcast Geschichte Europas. Gemeinsam sprechen wir über diese wichtige Schlacht, die die Geschicke Anatoliens maßgeblich lenkte und erst zu dem machte, was es heute ist: Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Günter L. Fuchs
avatar
Tobias Jakobi

HU130 – Konnten Ritter schwimmen?

Blubb gluck blubb gluck gluck blubb blubb blubb – so oder so ähnlich klingt es, wenn man eine sehr wichtige Kulturtechnik nicht beherrscht: Schwimmen. Doch wie sah es mit der Fähigkeit der mittelalterlichen Menschen aus, sich eleganter, als durch wildes um sich schlagen, über Wasser zu halten? Dieser Frage gehen wir in der 130. Folge von Historia Universalis nach, indem wir uns ganz unterschiedliche Perspektiven anschauen. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU129 – Zwischen Inquisitor und der Kirche

In der 129. Folge begeben wir uns auf Spurensuche nach einem ganz besonderen Heiligen, der im 13. Jahrhundert in der Gegend von Lyon gelebt haben soll. Wir beginnen mit dem Bericht des Dominikaners und Inquisitors Étienne de Bourbon, suchen aber auch nach den Anfängen des Kultes, machen einen Abstecher nach Cluny und ins 18. Jahrhundert. Alles in allem ein wilder Ritt durch die Geschichte auf der Suche nach Saint Guinefort. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU128 – »Majestät haben jelacht«

In dieser Folge unternehmen wir eine Zeitreise in das Jahr 1906 in die Glanzzeit des Wilhelminischen Reiches und preußischen Militarismus. Wir beschäftigen uns mit einer etwas in Vergessenheit geratenen Geschichte, die unter anderem für einen Film mit Heinz Rühmann als Vorlage diente. Außerdem dürft ihr euch auf eine angeregte Diskussion über Militarismus, Nationalismus, Gott und die Welt freuen. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU127 – Wer bin ich? Geschichts-Edition III ft. Marie von Nizza (Plauderstunde)

In der dritten Ausgabe unserer Geschichtsausgabe von »Wer bin ich?« dürfen wir sowohl mit Marie von Nizza vom Medienkompetenzübung Podcast eine wunderbare Gästin begrüßen, als auch das persönliche Waterloo eines unserer Mitglieder erleben. Zu viert rätseln wir uns durch die verschiedensten Persönlichkeiten aus der Geschichte und landen dabei in fernen Ländern, in interessanten Zeiten und an mystischen Orten – also fast alle Teilnehmer*innen. Weiterlesen

avatar
Florian
avatar
Elias
avatar
Marie von Nizza