Der Geschichtspodcast

Schlagwort: Naher Osten (Seite 1 von 1)

HU181 – Eine große Familie im Dauerstreit, Part I

In diesem Podcast ist ein Begriff schon öfters gefallen: Seldschuken. Doch bisher nie beantwortet wurde die Frage, wer denn überhaupt diese Seldschuken waren. Deshalb berichtet uns Elias heute von der Geschichte dieser mehr als zerstrittenen Familie, die im 11. und 12. Jahrhundert den Nahen und Mittleren Osten maßgeblich prägte. Dabei wird es vor allem um die internen Streitigkeiten gehen – denn wirkliche Feinde hatten sie nicht, außer eben sich selbst. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Florian
avatar
Victoria

HU105 – Eine kleine Menschheitsgeschichte [Part II]

In der 105 Folge von Historia Universalis führen wir unsere kleine Menschheitsgeschichte fort. Heutiges Thema: das europäische Mittelalter. Wobei europäisch nicht ganz stimmt, da wir in Arabien starten, um dann über die iberische Halbinsel, Italien nach Deutschland und Frankreich zu kommen. Die britischen Insel dürfen natürlich auch nicht fehlen wie auch der hohe Norden. Zum Abschluss schauen wir dann noch auf die Geschichte der Slawen. Auch mit dabei sind wieder Gastbeiträge, für die wir uns ganz herzlich bedanken. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Florian

HU091 – Die Mutter des Iraks

In dieser Folge, in der wir wieder Jasmin vom Podcast HerStory als Gast willkommen heißen durften, stellt uns Elias eine außergewöhnliche Frau vor. Geboren als Tochter eines der reichsten Männer Großbritanniens hielt es Gertrude nie lange an einem Ort, vor allem der Orient hatte es ihr dabei angetan. Angetrieben von einem starken Forschergeist war sie dort als herausragende Archäologien aktiv und galt als profunde Kennerin des Nahen Ostens. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Oliver
avatar
Jasmin