Der Geschichtspodcast

Schlagwort: Mongolen (Seite 1 von 1)

HU153 – Ein fast vergessenes Großreich (ELDI Part III)

Im 13. Jahrhundert brandete der sogenannte Mongolensturm über die eurasische Steppe und kam bis nach Polen und Ungarn. An der Spitze des Kriegszuges standen, unter anderem, die Söhne von Dschötschi, dem Gründer der Goldenen Horde. Die beiden wichtigsten – Orda und Batu – sollten ihren eigenen Ulus, also ihre eigene Apanage, bekommen und diese  als Flügel der Goldenen Horde im Grunde unabhängig voneinander regieren können. Der Linke Flügel unter Orda Khan und seinen Nachfolgern ist aber trotz seiner Wichtigkeit

Weiterlesen

avatar
Elias

HU150 – Die Geschichte des Guo Kan (ELDI Part II)

An vielen Stellen in diesem Podcast haben wir schon von den Eroberungen der Mongolen gesprochen, die in einem sagenhaften Tempo innerhalb von wenigen Jahrzehnten stattfanden. Dafür verantwortlich war, neben einer guten Portion Glück, den fähigen Militärführern und der überlegenen Militärtechnik, das meritokratische System der Mongolen. Mit anderen Worten: jeder der was konnte, konnte es zu etwas bringen. So auch der Militär Guo Kan, der als chinesischer General für die mongolische Artillerie verantwortlich war und damit einen großen Einfluss auf die Eroberungen im Nahen und Mittleren Osten hatte. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Florian

HU148 – Die Schlacht bei ʿAin Dschalut (Schlachten der Weltgeschichte 10)

In vielen Episoden wurde sie schon angesprochen, in dieser wird endlich über sie berichtet: Die Schlacht von ʿAin Dschalut, in der die Mamluken zu Verteidigern des Islam wurden. Nachdem die große mongolische Armee 1258 Bagdad eroberte und die Kalifen-Familie auslöschte, lenkte sie nun ihr Interesse gen Westen – nach Ägypten. Dort hatten schon 1250 die türkischen Mamluken, die als Kiptschak-Türken Erzfeinde der Mongolen waren, die Herrschaft übernommen. 1260 kommt es dann zum großen Clash, der aber eigentlich gar nicht so groß war. Weiterlesen

avatar
Elias
avatar
Florian

HU141 – Reisen, um Wissen zu erlangen (ELDI Part I)

Heute haben wir – wieder einmal – ein neues kleines Format für dich: Elias hat sich vors Mikro gesetzt und gibt dir Einblick, womit er sich gerade so in seiner Forschung beschäftigt. In der ersten Folge der Reihe »Elias labert über Dinge, die keinen interessieren« (auch kurz ELDI) erzählt er von der Reise und dem Leben des zentralasiatischen Gelehrten Dschalal ad-Din al-Akhawi, der 25 Jahre lang auf der Suche nach Wissen durch die halbe Welt reiste. Weiterlesen

avatar
Elias

HU072 – Im Namen Gottes und des Geschäfts

In dieser Folge nimmt uns Elias mit ins mittelalterliche Genua und erzählt von den Händlern und Kaufleuten dieser besonderen Stadt. Ein besonderes Augenmerk hat er dabei auf die Beziehungen der Stadt zur Krim, denn die Halbinsel im Schwarzen Meer spielte eine besondere Rolle in der Geschichte der Seerepublik. Weiterlesen

HU050 – Von Mongolen, Herrschern und Dynastien, Teil 2. Die Nachfolgereiche des großen Mongolischen Reiches

In der 50. Episode und dem 2. Teil der Geschichte der Mongolen berichtet uns Elias über ausgewählte Nachfolgereiche des großen Mongolischen Reiches. Dabei können wir viele Querverweise zu alten Folgen entdecken, und verstehen, warum es heute im Süden Russlands so viele Muslime gibt.

Weiterlesen

HU048 – Von Mongolen, Herrschern und Dynastien. Die Geschichte von Dschingis Khan und seinen Nachfolgern

In der 48. Folge von Historia Universalis erzählt uns Elias die Geschichte von Dschingis Khan und seinen Erben. Die Geschichte beginnt bei einem kleinen Jungen in der mongolischen Steppe und endet beim zerfallenden großen Mongolischen Reich. Weiterlesen