HU023 – Plauderstunde: Buddhismus, Südostasien und weiteres mehr

In der neuen Plauderstunde sprechen wir in lockerer Runde bei Kaffee und Tee unter anderem über die letzte Folge: “Gewalt im Namen Buddhas?”, ziehen aber auch einen Vergleich zwischen dem Kosovo und dem Rohingyakonflikt. Schlussendlich landen wir sogar beim fünften Kreuzzug nach Damiette 1217-1221 und dem Ausbruch des Tambora-Vulkanes. 

Hier noch die Links zu den beiden erwähnten Arte Dokus über die Situation der Rohingyas:

Bewertet den Podcast bitte bei iTunes und in anderen Verzeichnisses und lasst uns Feedback und Kommentare da. Ihr erreicht uns bei Facebook, auf Twitter, auf YouTube sowie telefonisch unter 0351/841 686 20 oder per Mail.

avatar Elias Paypal Icon Wishlist Icon
avatar Oliver Paypal Icon
avatar Karol Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Paypal Icon

One thought to “HU023 – Plauderstunde: Buddhismus, Südostasien und weiteres mehr”

  1. Ich finde die Einordnung am Anfang sehr gut. Der Vortrag wird gut angekündigt und man weiß, worum es geht. Auch die Erklärung, warum nicht alles gut verständlich ist, ist sinnvoll.

    Die Bezüge zwischen der Geschichte und den aktuellen Ereignissen werden gut dargestellt. Mir gefällt es, dass es zwei Experten gibt: Elias für das Geschichtliche und Phrakrupalad Phaiboonkit Silapong für die Religion.

    Es werden auch die Details gut erklärt, beispielsweise die jeweilige Wortherkunft.

    Schön, dass das Publikum im Anschluss Fragen stellen darf. Hier wird Herr Silapong auch gut eingebunden.

    Am Anfang gibt es sehr viele geschichtliche Daten: Sind alle relevant? Eventuell hätte man an einem späteren Zeitpunkt anfangen können, um nicht zu weit auszuschweifen.

    Ein sehr interessanter Einblick in die Religionen Südostasiens! Mir gefällt das Format sehr gut. Schön, dass die Hörer miteingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.